Anti-Rassismus-Training

Wann:
16. Februar 2018 um 9:00 – 17. Februar 2018 um 17:00
2018-02-16T09:00:00+01:00
2018-02-17T17:00:00+01:00
Wo:
ABC
Maienstraße 2
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Kontakt:
Eine Welt Forum Freiburg in Kooperation mit DEAB und Phoenix e.V.

Entwicklungspolitik ist im Alltag durch komplexe Zusammenhänge geprägt. Die Praxis zeigt dabei: Nur eine Vielfalt an Akteur*innen kann dieser Komplexität gerecht werden. Oft leben wir diese Vielfalt bereits positiv. Doch gilt es auch, immer noch bestehende Ausgrenzungsmechanismen gemeinsam zu überwinden.

Das EineWelt Forum Freiburg und der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) möchten deshalb entwicklungspolitische Multiplikator*innen zum ersten in 2018 stattfindenden zweitägigen Antirassismus-Training am 16. & 17. Februar 2018 nach Freiburg * einladen.

Angeleitet von erfahrenen Trainer*innen der Organisation Phoenix e.V. haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Geschichte und Wirkungsweise des Rassismus besser zu verstehen, über die eigenen
Prägungen und Verhaltensweisen zu reflektieren und gemeinsam an Strategien für eine Kultur der Verständigung und Begegnung zu arbeiten. Dabei arbeiten die Trainer*innen mit verschiedenen Medien und Methoden wie z.B. Einzel- und Gruppengespräche, Rollenspiele, Videos und anderen.

Ort: ABC Freiburg, Maienstraße 2, 79102 Freiburg
Datum: Freitag, 16. Februar 2018, 9 Uhr – 19 Uhr & Samstag, 17. Februar 2018, 9 Uhr – ca. 17 Uhr
Trainer: Austen P. Brandt + N.N.
Teilnahmebeitrag: ermäßigt 30 € | regulär 40 € | Solibeitrag 50+ € (inkl. Verpflegung, nach Rücksprache auch Übernachtung möglich)

Anmeldung und Infos: www.deab.de/AR-Training-2018 | ajit.thamburaj[at]deab.de

Veranstalter*innen: DEAB – Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg & Eine Welt Forum Freiburg e.V.

Das Training wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

* alternativ gibt es am 9. & 10. November 2018 die Möglichkeit, an dem zweiten, im Rahmen des Projekts
„Vielfalt im Globalen Lernen“, in 2018 stattfindenden Antirassismus-Training – ebenfalls mit Trainer*innen von
Phoenix e.V. und gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ – teilzunehmen.