Hüterinnen des Amazonasregenwaldes

Wann:
11. September 2017 um 19:00 – 22:00
2017-09-11T19:00:00+02:00
2017-09-11T22:00:00+02:00
Wo:
VHS, Theatersaal
Rotteckring 12
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Kontakt:
Eine Welt Forum Freiburg

Die Strategien der indigenen Frauen zur Bekämpfung des Klimawandels

Im Rahmen ihrer Vortragsreise zum Amazonas-Sozialforum

Referentinnen:

  • Flurina Doppler, Comundo- Fachperson in Lima, Peru
  • Ketty Marcelo, Präsidentin der peruanischen Dachorganisation indigenerFrauenorganisationen ONAMIAP

Ketty Marcelo und Flurina Doppler berichten vom Kampf der indigenen Frauen im Amazonasgebiet für den Erhalt ihres Lebensraums, über ihre Strategien im Umgang mit dem Klimawandel und für den Einfluss von internationalen Abkommen auf ihre Rechte (wie z.B. die ILO-Konvention 169) und ihre Lebenssituation.

Des weiteren informieren sie über das Ende April 2017 in Peru stattgefundene 8. Amazonas-Sozialforum, bei dem Vertreter*innen der Zivilgesellschaft aus zahlreichen Ländern Amazoniens über Strategien zum Schutz des Lebensraums Amazonas diskutierten.

Veranstalter*innen: Informationsstelle Peru, Regenwaldinstitut, VHS Freiburg, Caritas international, Eine Welt Forum Freiburg e.V.