Veranstaltungen

Jun
22
Do
Eine Welt-Regionaltreffen Südbaden @ BUND-Büro Freiburg
Jun 22 um 18:30

Das Regionaltreffen bietet die Chance, sich mit anderen entwicklungspolitischen Akteur*innen aus der Region zu vernetzen. Der thematische Fokus liegt in diesem Jahr aus aktuellem Anlass auf der Bundestagswahl und den Sustainable Development Goals, den Nachhaltigkeitszielen der UN. Angesichts dieser großen politischen Themen brauchen wir eine gut vernetzte, aktive Zivilgesellschaft! Ergebnis des Treffens sollen konkrete Schritte zu gemeinsamen Eine Welt-Projekten in der Region sein.

Unterstützen und stärken Sie sich/euch gegenseitig in eurem Tun!

Anmeldungen richten Sie/ihr bitte bis spätestens 18. Juni 2017 an Julia Kolbinger, Regionalpromotorin im Eine Welt Forum Freiburg.

Jun
24
Sa
Praxisworkshop „Finanzielle Förderung und Projektentwicklung“ @ Gemeindezentrum Lukaskirche
Jun 24 um 10:00 – 17:30

Wo können wir für unser Projekt in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit oder in der Entwicklungszusammenarbeit
finanzielle Unterstützung beantragen? Der Praxisworkshop gibt einen Überblick über Fördertöpfe auf Landes-, Bundes- und Europaebene und gibt praktische Tipps zur Antragstellung.

Referent*innen:
Dr. Jeanette Spenlen ist Leiterin des Projekts Partnermanagement der Fachstelle für entwicklungspolitische Beratung und Vernetzung/Mitmachzentrale von Engagement Global
Laurids Novak ist u. a. für die Förderung entwicklungspolitischer Inlandsarbeit bei der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit in Baden-Württemberg verantwortlich
Dagmar Große ist Geschäftsführerin des Eine Welt Forum Freiburg

Teilnahmebeitrag:
15€ | ermäßigt 10€ (inklusive vegetarischer Verpflegung)
vor Ort zu bezahlen

Anmeldung und Information:
Verbindliche Anmeldung bitte bis Sonntag, 18. Juni 2017 an Julia Kolbinger, Eine Welt Forum Freiburg: j.kolbinger@ewf-freiburg.de I Wilhelmstr. 24a 79098 Freiburg I Telefon: 0761 20 25 82 75

Jun
25
So
Wasserfest im WaldHaus – für kleine und große Wasserfans @ WaldHaus Freiburg
Jun 25 um 11:00 – 17:00

Im WaldHausjahr des Wassers dreht sich an diesem besonderen Tag vom Wasserrad(bau) mit Regiowasser über Fräulein Brehms bedrohte Meerestiere (Schweinswal und Hering) bis hin zum Spritzspaß mit der Jugendfeuerwehr alles um das lebenswichtige „Element“. Kleine und große Forscher können mit dem „Geowindow“ experimentieren, mit den Bachpaten den Hölderlebach erkunden, sich durch die Ausstellung sowie durchs städtische Wasserschlössle führen lassen oder an einer Exkursion vom Umweltschutzamt teilnehmen.  Außerdem informieren viele Gruppen und Initiativen, die sich von regional bis global für das Thema Wasser engagieren, über ihre Arbeit.
Zur Erfrischung gibt`s Sprudelndes und Spritziges im WaldHaus Café.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!

In Kooperation mit dem Eine Welt Forum Freiburg, Regiowasser e.V., der Badenova und vielen anderen Partner*innen.

Das Programm im Detail:

11.00    Begrüßung und Eröffnung mit Gerda Stuchlik,
Bürgermeisterin und Vorsitzende der Stiftung WaldHaus Freiburg,
Musikalische Umrahmung: Ensemble „Vivo“, 9 bis 12 jährige Schülerinnen und Schüler der Musikschule Freiburg spielen unter Leitung von Simone Meyer Stücke aus Händels Wassermusik

11.30 – 15.00    Wasserexperimente mit dem Geowindow, entwickelt und vorgeführt von Matthias Faller, gefördert durch den Innovationsfonds der badenova

11.30 – 16.00    Floßbasteln aus Naturmaterialien, Ingrid Gilly

12.30 und 14.30    Wasserradbau, Nik Geiler (Regiowasser)

13.10 – 13.20    Ensemble Furiant, 9 bis 11 jährige Schülerinnen und Schüler der Musikschule Freiburg spielen coole Wasserstücke von der Shark attack!, bis zu Captain Jacks Hornpipe, unter Leitung von Sonja Höllger

14.00 und 15.00    Führungen durch das Freiburger  Wasserschlössle im Sternwald (Treffpunkt dort), Hiltrud Würstle, badenova

Theater Fräulein Brehms Tierleben:
15.45 – 16.10        Phocoena phocoena – Der Schweinswal
16.30 – 16.55        Clupea harengus – Der Hering

Außerdem:

Führungen durch die Ausstellung „Ich sehe Was(ser), was Du nicht siehst“ (Dagmar Große, Eine Welt Forum Freiburg)
Wassererkundungen am Hölderlebach mit den Bachpaten der Stadt Freiburg und ihrem mobilen „Wasserfloh“ (Ann Zirker)
Wasserspritzspaß mit der städtischen Jugendfeuerwehr (Fabian Schmiderer)
Exkursion zum Thema  Rückhaltebecken und Hochwasserschutz im Bereich Günterstal mit Thomas Weber vom Umweltschutzamt der Stadt Freiburg

Folgende Vereine und Gruppen informieren über Ihre Arbeit:

Brasilieninitiative Freiburg, Eine Welt Forum Freiburg, Indienhilfe ‚Wasser ist Leben‘, regioWasser, Städtepartnschaftsverein Wiwili – Freiburg, Terre des Hommes – Arbeitsgruppe Freiburg, Verein Günterstäler Wiese, Viva con agua – Regionalgruppe Freiburg

Jul
1
Sa
Internat. Sommerfest für Offenheit & Vielfalt & Respekt @ Faulerstraße Freiburg
Jul 1 um 16:30

„Für Offenheit, Vielfalt und Respekt – Gemeinsam zusammen auf einer Straße“ – ist das diesjährige Sommerfest von Südwind und den Kooperationspartner ein Plädoyer für eine weltoffene Gesellschaft,
ein Statement  gegen zunehmenden Alltagsrassismus und Ausgrenzung.

Das interkulturelle  Programm präsentiert die Vielfältigkeiten und Gemeinsamkeiten der in Freiburg beheimateten Kulturen und ist ein Symbol für ein wertschätzendes Miteinander.

Ab 16:30h heißt es Bühne frei für wirbelnd tanzende Südwind Kids  und den Vivace Kinderchor mit italienischen Kinderliedern.
Ab 17:30h gibt es schwungvoll Bewegendes aus aller Welt mit Acutun & Sirtaki & Dabka Ugarit Tanzgruppen.
Ab 18:00h präsentieren sich vielstimmig Cantara – der Europäisch – Arabische Chor und der Südufer – Chor.
Dazwischen gibt es ein vielseitiges Zwischenspiel mit den Ensembles Saitenwechsel und dem Duo Cheikh Fall & Ranjith Gunatilleke.
Ab 20:00h  lädt ein weltmusikalischer Crossover zu  einer fetzige Tanznacht unterm Sternenhimmel ein.

Mit dabei sind Brasilikum – afrobrasilianische Rhythmus Power, Habibi Express meets Radio Larouat – Ethnodelic Sound  mit arabischer Oud, E-Gitarren-Sounds und treibende Drumgrooves .
Dj Ernesto  lässt den Abend mit global Mixed Move ausklingen.

Kulinarisches und Erfrischungen bieten Fair Café, Kuchen Globus & die Imbissstände der internationalen Vereine.

Eintritt frei / Spenden erbeten

Jul
3
Mo
Vortrag: Suffizienz – der notwendige Weg hin zu einem guten Leben für alle!? @ VHS im Schwarzen Kloster, Raum 204
Jul 3 um 20:00 – 21:30

Globale Ungerechtigkeiten, Klimawandel, Knappheit von fruchtbaren Böden und anderen lebenswichtigen Ressourcen sind die Probleme, die die Menschheit in den kommenden Jahrzehnten zu bewältigen hat. Und die Antworten nach dem Wie sind so vielfältig wie die Interessen derer, die sie in die Debatte einbringen. Aussagen, nach denen Fortschritt und Erfindungsgeist die Effizienz unserer Prozesse und Güter verbessern werden, spiegeln die Vorstellungen über Antworten auf die globalen Krisen in unserer Gesellschaft wider. Doch wie weit tragen diese Strategien, inwieweit ist unsere Kultur des Inwertsetzens und Verbrauchens überhaupt zukunftsfähig? Was hält die Strategie der Suffizienz – also eines gesunden Maßes – an Lösungen bereit? Diese Fragen werden im Vortrag beleuchtet und im Anschluss gemeinsam diskutiert.

Jul
12
Mi
Methodenwerkstatt: Werte im Globalen Lernen @ ABC
Jul 12 um 19:00 – 22:00

Ein interaktiver Abend im Rahmen der „Werkstattgespräche: Globales Lernen“ im Eine Welt Forum Freiburg für Pädagog*innen und Multiplikator*innen in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Programm:

Teil 1: Methoden für einen Werte-Dialog selbst erleben
Teil 2: Methodenreflexion & Austausch

  •  Inwiefern eignen sich die Methoden, um eine
    Auseinandersetzung mit Werten in einer globalisierten Welt zu
    fördern?
  • Was ist bei der Umsetzung zu beachten? Welche Chancen
    und Herausforderungen bestehen?
  • Mit welcher Haltung gehe ich als Referent*in selbst in den
    Werte-Dialog?

Die Abendveranstaltung schließt an die Fortbildung „Wohin mit den Werten?“ als Praxis-Teil an. Sie ist offen für alle Interessierten, die Lust haben, Methoden für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit im Sinne des Globalen Lernens kennen lernen und diskutieren wollen.

Infos & Anmeldung bis zum 9. Juni bei Claudia Himmelsbach  (Bildungsreferentin Eine Welt Forum Freiburg),  Tel. 0761-⁠ 20 25 82 75

Sep
11
Mo
Hüterinnen des Amazonasregenwaldes @ VHS, Theatersaal
Sep 11 um 19:00 – 22:00

Die Forderungen der indigenen Frauen zur Bekämpfung des Klimawandels und für ein „Buen Vivir“

Im Rahmen ihrer Vortragsreise zum Amazonas-Sozialforum

Referentinnen:

  • Flurina Doppler, Comundo- Fachperson in Lima, Peru
  • Ketty Marcelo, Präsidentin der peruanischen Dachorganisation indigenerFrauenorganisationen ONAMIAP

Veranstalter*innen: Informationsstelle Peru, Regenwaldinstitut, VHS Freiburg, Eine Welt Forum Freiburg e.V.

Nov
25
Sa
Praxisworkshop „Storytelling“
Nov 25 um 10:00 – 16:30

Geschichten formen unsere Realität und spannende, berührende und bewegende Geschichten helfen dabei, Menschen für das eigene Anliegen oder die eigene Initiative zu begeistern und zum Mitmachen zu bewegen. Aber was macht eine gute Geschichte aus und wie finde ich gute Geschichten, um meine Themen zu vermitteln? Diese Fragen wollen wir in dem Storytelling Workshop gemeinsam bearbeiten und beantworten.

Referentin: Maike Gosch

Verbindliche Anmeldung bitte bis Sonntag, 19. November 2017 an Julia Kolbinger, Eine Welt Forum Freiburg: j.kolbinger@ewf-freiburg.de I Wilhelmstr. 24a 79098 Freiburg I Telefon: 0761 20 25 82 75