Veranstaltungen

Apr
21
So
Wälder der Welt: Venezuela @ WaldHaus Freiburg
Apr 21 um 11:00 – 18:30

Das im Nordwesten Südamerikas gelegene Land hat eine 2800 Kilometer lange Küste, deren längster Abschnitt an das Karibische Meer grenzt. Die besonderen Großlandschaften und Naturräume, wie die Anden, die Orinoco-Ebene, das Maracaibo-Tiefland und das Hochland von Guyana weisen eine enorme Artenvielfalt auf. Etwa ein Viertel der über 20.000 Pflanzenarten kommt nur an diesen Standorten vor. Nicht zuletzt, um die Lebensräume dieser endemischen Arten zu erhalten, gibt es 43 Nationalparks und 105 Schutzgebiete.

Venezuela beherbergt neben dieser ökologischen Vielfalt auch die größten nachgewiesenen Erdölvorkommen der Welt und weitere Bodenschätze. Dennoch ringen die Menschen mit großer Armut. Die Abhängigkeit von schwankenden Ölpreisen, die irreguläre Ausbeutung der Bodenschätze und eine zunehmend autoritäre Politik machen dem Land schwer zu schaffen und werfen die Frage auf, wie es aus dieser Situation herausfinden kann.

Sie und Euch erwartet ein vielfältiges Programm für Erwachsene, Jugendliche und Kinder mit Lichtbildvorträgen, Infoständen, kulturellem Rahmenprogramm sowie landestypischen Spezialitäten.

Der Thementag findet als Kooperationsveranstaltung des WaldHauses und des Eine Welt Forums Freiburg mit dem Verein Pro Venezuela e.V. statt.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht

Dank Förderungen der Waisenhausstiftung, des Amtes für Migration und Integration der Stadt Freiburg, des Katholischen Fonds und Brot für die Welt mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes ist der Eintritt frei. Spenden für das sorgfältig zusammengestellte Programm und das Konzert sind willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltenden bitten darum, für die Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Apr
22
Mo
Wissenstauschbörse für BNE, Globales Lernen und politische Bildung @ Ökostation Freiburg
Apr 22 um 18:00 – 20:00

Du bietest schon (seit geraumer Zeit) Bildungsangebote zum sozial ökologischen Wandel an oder du bist gerade dabei, ein*e Bildungsreferent*in zu werden? Du hast gerade ein neues Workshopkonzept erstellt und würdest dazu gerne ein Feedback bekommen? Du möchtest gerne mehr in den Austausch über deine Angebote im Bereich BNE, Globales Lernen oder politische Bildung gehen und dich darüber mit anderen vernetzen?

Dann komme gerne zu unserer monatlichen Wissenstauschbörse!

Hier habt ihr zwei Stunden Zeit, um eure Erfahrungen und Fähigkeiten zu teilen und voneinander zu lernen: Ihr könnt euch Feedback zu Angeboten und Konzepten geben oder euch durch neue Methoden und Ansätze inspirieren.

Melde dich ganz nach Bedarf unter bildung[at]ewf-freiburg.de für einzelne Termine an und bringe, wenn du möchtest, gerne ein Angebot mit, über das du mit anderen sprechen willst.

Der nächste Termin findet am Montag, den 22.04.2024 von 18 – 20 Uhr in der Ökostation (Falkenberger Str. 21 B, 79110 Freiburg) statt.

Geleitet wird die Wissenstauschbörse von Rosa Bumm, die sich seit Jahren für innovative Bildung begeistert, einen Master in Bildungswissenschaft absolviert hat, seit 2023 Bildungsreferent*in im Eine Welt Forum Freiburg e.V. ist und derzeit als Fellow bei Teach First an einer Werkrealschule in Freiburg arbeitet.

Das Angebot ist eine Kooperation vom Eine Welt Forum Freiburg e.V. und der Ökostation Freiburg.

 

Das Angebot wird gefördert von Brot für die Welt mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes.