4Netzen: Vereint gegen die Vereinnahmung von rechts – Unterwanderungsversuche erkennen und verhindern

Wann:
4. März 2024 um 19:00
2024-03-04T19:00:00+01:00
2024-03-04T19:15:00+01:00
Wo:
Haus des Engagements e.V.
Rehlingstraße 9
Eingang direkt an der Rehlingstraße

Liebe Engagierte,

wir laden zum nächsten Vernetzungstreffen am Montag, den 4. März 2024 um 19 Uhr ein – dieses Mal im Veranstaltungsraum des Haus des Engagements e.V. in der Rehlingstraße 9 (Vorderhaus – Eingang direkt an der Rehlingstraße, Eingang leider nicht barrierefrei).

Vereint gegen die Vereinnahmung von rechts!

Das (extrem) rechte Spektrum versucht sich auf unterschiedliche Weise in der Zivilgesellschaft zu verankern. So können zum Beispiel Sportvereine, Stadtteilzentren oder ökologische Initiativen zum Ziel rechter Unterwanderungsversuche werden. Was kann man tun, um Unterwanderungsversuche von rechts zu erkennen und zu verhindern? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns im Rahmen unseres 4netzen-Treffens am 4. März. Andreas Hässler, Bildungsreferent der Fachstelle mobirex im Demokratiezentrum Baden-Württemberg geht in seinem Input auf Handlungsmöglichkeiten für Vereine und Initiativen ein. Anschließend diskutieren wir im Open Space über diese Fragen.

Die Fachstelle mobirex befindet sich in Trägerschaft des LAGO e.V. und ist Teil des Demokratiezentrums Baden-Württemberg. Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg wird finanziert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat, und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!

Ablauf:

1 Begrüßung und Kennenlernen

2 Impuls Andreas Hässler (Fachstelle mobirex aus Stuttgart) – Handlungsmöglichkeiten für Vereine und Initiativen gegen Unterwanderungsversuche von rechts (ca. 30 Min.)

3 Austausch und Open Space

Ohne Anmeldung, Eintritt frei

Euer 4netzen-Team