Eine Welt Promotor*innen-Programm

BER_Logo_BWEine Welt Promotor*innen bewegen. Mit Engagierten vor Ort setzen sie sich für global nachhaltige Entwicklung ein. Im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen. Denn: Klimawandel, Ressourcenknappheit und Wirtschaftskrisen sind Herausforderungen, die Umdenken und entschlossenes Handeln im Alltag erfordern.

Seit dem Programmstart 2013 informieren, beraten und vernetzen derzeit 85 Promotor*innen. In Baden-Württemberg arbeiten Fachpromotor*innen zu den Handlungsfeldern Fairer Handel, Globales Lernen, Nachhaltige Beschaffung und Unternehmensverantwortung, Internationale Partnerschaften, Migration und Entwicklung sowie Hochschulen. Regionalpromotor*innen sind Ansprechpartner*innen vor Ort, fördern die Eine Welt-Arbeit und unterstützen Engagierte. Der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) koordiniert das Programm hier im Bundesland.

Die Regionalpromotorin für das Gebiet südlicher Oberrhein – Breisgau-Hochschwarzwald – Hochrhein, ist seit 2013 Teil des Teams im Eine Welt Forum Freiburg. Julia Kolbinger ist Ansprechpartnerin für Engagierte in Südbaden. Sie unterstützt durch Fortbildungen und Beratung, vermittelt Referent*innen, organisiert in Kooperation mit anderen Aktiven Konferenzen, Veranstaltungen oder Aktionen und setzt sich in der Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit für Anliegen von Eine Welt-Engagierten ein.

Informieren Sie sich weiter zum Angebot und Kooperationsmöglichkeiten.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an Julia Kolbinger.

Mehr Informationen zum Eine Welt Promotor*innen-Programm in Baden-Württemberg gibt es beim DEAB. Bei der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (agl) finden Sie alles zum bundesweiten Programm.

Die insgesamt 130 Eine Welt-Promotor*innen haben nun auch ein eigenes Online-Portal! Lernen Sie auch die Engagierten aus anderen Bundesländern kennen und lassen Sie sich von ihren Projekten inspirieren!

Das Eine Welt Promotor*innen-Programm in Baden-Württemberg wird gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ und durch das Staatsministerium Baden-Württemberg.

Logo BMZ 2013Logo StaMi