Aktuelles

alternativ

Auftakt der Freiburger Aktionstage Nachhaltigkeit

96 Stunden für Morgen 

Unter dem Motto „96 Stunden für Morgen“ wird in Freiburg vier Tage lang, vom 18. bis 21. Mai, mit zahlreichen Veranstaltungen und Mitmachaktionen das Thema Nachhaltigkeit mit seinen vielen Facetten präsentiert.

Die Freiburger Aktionstage Nachhaltigkeit stehen in diesem Jahr im Zeichen der Freiburger Nachhaltigkeitsziele und der Globalen Ziele der Vereinten Nationen zur Nachhaltigen Entwicklung, den Sustainable Development Goals (SDGs). „Auftakt der Freiburger Aktionstage Nachhaltigkeit“ weiterlesen

Noch Plätze frei! Unsere Fortbildung am 6.5.2017

Jetzt anmelden zur Fortbildung „Wohin mit den Werten? Normativität im Globalen Lernen“ am 6.5.2017 in der Ökostation Freiburg! Es sind noch letzte Teilnahmeplätze frei.

Werte im Globalen Lernen? Wenn Globales Lernen mehr sein will, als die Vermittlung von entwicklungspolitischen Sachinformationen, so sind wir mitten drin in der so genannten Werteorientierung im Globalen Lernen, dem Thema dieser Fortbildung für Pädagog*innen und Multiplikator*innen in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Zur Veranstaltung…

Große Resonanz beim Werkstattgespräch am 6.4.2017

Werkstattgespräch: Zukunftsfähigkeit(en) „Erzeuger*innen unter Druck – verschwindet die kleinbäuerliche Landwirtschaft?“

Über 40 Erzeuger*innen, Konsument*innen und auch Prosument*innen haben im Weingut Andreas Dilger gemeinsam Perspektiven und Veränderungsmöglichkeiten für eine zukunftsfähige Landwirtschaft ausgeleuchtet und unseren Beitrag zum Erhalt kleinbäuerlicher Strukturen diskutiert. „Große Resonanz beim Werkstattgespräch am 6.4.2017“ weiterlesen

Fortbildung: „Wohin mit den Werten?“ am 6.5.2017

Jetzt annmelden zu unserer Fortbildung zu Normativität im Globalen Lernen für Pädagog*innen und Multiplikator*innen in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit!

Samstag, 6. Mai 2017 I 10 bis 17 Uhr I Ökostation Freiburg

Werte im Globalen Lernen? Wenn Globales Lernen mehr sein will, als die Vermittlung von entwicklungspolitischen Sachinformationen, so sind wir mitten drin in der so genannten Werteorientierung im Globalen Lernen, dem Thema dieser Fortbildung. Zur Veranstaltung…

Neues Online-Portal der Eine Welt-Promotor*innen

Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm hat nun offiziell eine eigene Webseite:

www.einewelt-promotorinnen.de

Eine Plattform, die das bundesweite Engagement der Promotor*innen bündelt. Sie zeigt die unterschiedlichen Facetten der Arbeit der Promotor*innen, bietet Kontaktmöglichkeiten mit den verschiedenen Regional- und Fachpromotor*innen in allen deutschen Bundesländern und inspiriert zu Kooperationsprojekten.

Für das Engagement in der Region Südbaden steht Ihnen Julia Kolbinger im Eine Welt Forum Freiburg zur Verfügung.

Dokumentation „Fluchtursachen – made in Europe“

Videos und Audio-Mitschnitt unserer Veranstaltung

Wir freuen uns über die große Resonanz unserer gestrigen Veranstaltung „Fluchtursachen – made in Europe“ mit Dr. Boniface Mabanza und Ska Keller. Wir bedauern sehr, dass so viele Interessierte keinen Platz mehr im Theatersaal der VHS fanden. Hier finden Sie einige Videos mit wesentlichen Ausschnitten aus der Veranstaltung, sowie ein Audio-Mitschnitt von Radio Dreyeckland. „Dokumentation „Fluchtursachen – made in Europe““ weiterlesen

„Fluchtursachen – made in Europe“ am 16.02.2017

Vortrag und Diskussion um 20 Uhr I VHS Freiburg

In Vortrag und Diskussion wird an diesem Abend den Auswirkungen europäischer Handelspolitik auf afrikanische Staaten nachgegangen. Herzliche Einladung zu unserer Veranstaltung mit Ska Keller und Dr. Boniface Mabanza in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der VHS Freiburg. „„Fluchtursachen – made in Europe“ am 16.02.2017“ weiterlesen