Unser täglich Palmöl – Konsequenzen für Menschen und Natur in den Anbauländern – Alternativen und Handlungsmöglichkeiten

Globale Wertschöpfungketten / Sozial- und Umweltstandards / Verantwortung für globale Gerechtigkeit / Alternativen
Klassenstufen 7 – 13

Palmöl ist in unserem Alltag nahezu allgegenwärtig und oft unerkannt: Ob in Nahrungsmitteln, Kosmetika, Reinigungsmitteln oder im Tank des eigenen Fahrzeuges – überall kann es enthalten sein.

Den wenigsten Verbraucher*innen ist bekannt, welche sozialen und ökologischen Folgen der großflächige Anbau von Ölpalmen in den Anbauländern hat. Für die Plantagen wird Regenwald abgeholzt, indigene Gemeinschaften werden ihres Lebensraums beraubt und die für die Menschheit so wichtige Funktion des Regenwaldes als Klimaschutz zerstört. Durch den Einsatz von Agrarchemikalien wird der Boden und das Wasser in den Anbaugebieten vergiftet.

Wie können wir uns angesichts dieses Problems verhalten? Gibt es Alternativen, also Produkte ohne Palmöl? Können wir uns in dieser Sache engagieren? Dies wollen wir gemeinsam diskutieren.

  

Sommer-Newsletter des Eine Welt Forum erschienen

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters ist erschienen. Sie enthält wieder eine Fülle an Online & Präsenz Veranstaltungen sowie Informationen zu Ausschreibungen, Artikeln und spannenden Podcasts. Hier können Sie den Newsletter online lesen. Gerne dürfen Sie diesen auch verbreiten und uns passende Informationen und Veranstaltungen für die nächste Ausgabe zusenden. Anmelden können Sie sich hier.

  

Lust auf ein Praktikum bei uns?

Wir suchen eine*n Praktikant*in von September/Oktober bis November/Dezember 2022, der*die uns bei der Bildungs- und Vernetzungsarbeit unterstützen.
Eine detaillierte Praktikumsbeschreibung findest Du hier.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich gerne bis zum 14. August unter: bildung(at)ewf-freiburg.de

  

Aktuelles aus der Eine Welt Arbeit im Juni

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters ist erschienen. Sie enthält wieder eine Fülle an Online & Präsenz Veranstaltungen sowie Informationen zu Ausschreibungen, Artikeln und spannenden Podcasts. Hier können Sie den Newsletter online lesen. Gerne dürfen Sie diesen auch verbreiten und uns passende Informationen und Veranstaltungen für die nächste Ausgabe zusenden. Anmelden können Sie sich hier.

  

Aktuelles aus der Eine Welt Arbeit im Mai

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters ist gerade erschienen. Sie enthält wieder eine Fülle an Online & Präsenz Veranstaltungen sowie Informationen zu Ausschreibungen, Artikeln und spannenden Podcasts. Hier können Sie den Newsletter online lesen. Gerne dürfen Sie diesen auch verbreiten und uns passende Informationen und Veranstaltungen für die nächste Ausgabe zusenden. Anmelden können Sie sich hier.

  

Filmpremiere: “tun wir. tun wir. was dazu – Pazifisten, Widerständige, Visionäre Freiburger*innen in Zeiten von Krieg und Frieden”

Am Dienstag, 26. April 2022 um 20:15 Uhr im Kino in der Harmonie. Im Film durchstreifen zwei junge Menschen die Freiburger Stadtgeschichte auf der Suche nach friedensbewegten Bürger*innen. Viele dieser Menschen sind heute in Freiburg kaum noch bekannt. Von ihnen und erstaunlichen Ereignissen in Freiburg erzählt der Film in seinen acht Kapiteln. Anmeldung und weiter Informationen hier.

  

Feierliche Eröffnung der Landesgartenschau in Neuenburg

Am Freitag, 22. April um 10 Uhr öffnet die diesjährige Landesgartenschau ihre Türen. Mit Tanz und Musik wird ein bunter Sommer am Rhein eröffnet. Auch wir sind vor Ort und haben unseren Kiosk herausgeputzt und informativ geschmückt. Kommt mit uns in den Austausch über globale Zusammenhänge und Klimagerechtigkeit. Wir freuen uns drauf. Hier bekommen Sie schonmal einen kleinen Eindruck.

  

Praxisworkshop: Organisationsentwicklung – Selbstorganisation und Leadership mit Adrian Sina Vollmer | 7. Mai 2022

Wer darf bei uns wo mitreden und mitentscheiden? Wie treffen wir derzeit unsere Entscheidungen? Welches Verständnis von Leadership herrscht derzeit in unserer Organisation/Initiative vor? In diesem praktisch orientierten Workshop gehen wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund und setzen uns aktiv mit Selbstorganisation und Leadership auseinander. Anmeldung und weiter Infos hier.