Die (un)endliche Geschichte vom Konsum – Was passiert, wenn die Wirtschaft wächst?

Wirtschaftswachstum, Ressourcen (-endlichkeit), Konsum und Lebensstil, ökologische und soziale Folgen, System Mensch-Umwelt, Handlungsalternativen, Reuse - Reduce - Recycle
Klassenstufen 7 – 8

Höher, schneller, weiter – alles wächst. Aber wie lange geht das gut? Was habe ich überhaupt damit zu tun? Und geht das auch anders? Die Antworten und Möglichkeiten für Veränderungen liegen vor unserer Tür.

Wir begeben uns gemeinsam in das Spannungsfeld zwischen unendlichem Konsum und endlichen Ressourcen. Mithilfe eines Visualisierungsspiels nähern wir uns zuerst den Grundbegriffen unseres wachstumsorientierten Wirtschaftssystems, um auf dieser Basis über dessen Grenzen zu diskutieren.
Anhand eines Films zeigen wir beispielhaft die verschiedenartigen Zusammenhänge zwischen Ressourcen, Mensch und Umwelt, die in der Produktionskette eines alltäglichen Produkts (Jeans) wirken. Darauf hin wird den Teilnehmenden in Form eines Think-Pair-Share Raum gegeben, um sich über konkrete Handlungsalternativen in ihrem Wirkungsbereich austauschen zu können.

Der Workshop erstreckt sich über zwei Schulstunden und kann auf Nachfrage durch Exkursionen zu Orten des Wandels in der direkten Umgebung oder ähnliche handlungsorientierte Aktionen ergänzt
und erweitert werden. Projekttag möglich.