Dokumentation „Fluchtursachen – made in Europe“

Videos und Audio-Mitschnitt unserer Veranstaltung

Wir freuen uns über die große Resonanz unserer gestrigen Veranstaltung „Fluchtursachen – made in Europe“ mit Dr. Boniface Mabanza und Ska Keller. Wir bedauern sehr, dass so viele Interessierte keinen Platz mehr im Theatersaal der VHS fanden. Hier finden Sie einige Videos mit wesentlichen Ausschnitten aus der Veranstaltung, sowie ein Audio-Mitschnitt von Radio Dreyeckland.

Rund 100 Interessierte folgten an diesem Abend interessiert dem Vortrag von Dr. Boniface Mabanza (Koordinator der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika). Anschließend diskutierte er mit dem zweiten Gast der Veranstaltung, Ska Keller, Mitglied des Europäischen Parlaments für Die Grünen über die Rolle europäischer Handeslpolitik auf Länder Afrikas und inwiefern diese als Fluchtursache zu begreifen ist.

„Fluchtursachen – made in Europe“ am 16.02.17 mit Dr. Boniface Mabanza und Ska Keller in der VHS Freiburg

Die Veranstaltung wurde organisiert vom Eine Welt Forum Freiburg im Rahmen des Eine-Welt-Promotor*innenprogramms Baden-Württemberg in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg und der VHS Freiburg.

Vortrag „Fluchtursachen – made in Europe“ von Dr. Boniface Mabanza

Antwort von Dr. Boniface Mabanza auf die Frage: „Welchen Einfluss
haben die Nachwirkungen des europäischen Kolonialismus auf
Fluchtursachen in Afrika?“

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung

Bei Radio Dreyeckland finden Sie einen ausführlichen Beitrag zu
der gesamten Veranstaltung, inklusive des Vortrags in voller Länge:
RDL-Beitrag (17.2.17): „Fluchtursachen – made in Europe“