Große Resonanz beim Werkstattgespräch am 6.4.2017

Werkstattgespräch: Zukunftsfähigkeit(en) „Erzeuger*innen unter Druck – verschwindet die kleinbäuerliche Landwirtschaft?“

Über 40 Erzeuger*innen, Konsument*innen und auch Prosument*innen haben im Weingut Andreas Dilger gemeinsam Perspektiven und Veränderungsmöglichkeiten für eine zukunftsfähige Landwirtschaft ausgeleuchtet und unseren Beitrag zum Erhalt kleinbäuerlicher Strukturen diskutiert. „Große Resonanz beim Werkstattgespräch am 6.4.2017“ weiterlesen

CO2 im Mittagessen? – Klimabewusste Ernährung

Klimawandel, Ernährung, Lebensweganalyse von Produkten, nachhaltiger Konsum: bio, fair, saisonal, regional
Klassenstufen 8 – 13

Inwiefern hängt meine tägliche Ernährung mit dem Klimawandel zusammen? „Von der Tomatenpflanze zur Spaghetti-Soße“ schauen wir uns exemplarisch die Klimabilanz eines Produktes vom Anbau bis zum Verzehr und die dabei entstehenden Treibhausgabe an. Außerdem erstellen wir ein Ranking: Welches sind die klimafreundlichsten Lebensmittel und welche Tipps kann ich darauf für eine klimafreundliche Ernährung ableiten? Am Ende heißt es Stellung beziehen: Wie attraktiv ist für mich eine saisonale Ernährung? Was würde ich zu einem fleischfreien Tag in den Schulmensa sagen? Oder wie nachhaltig ist nun die Biobanane aus Ecuador?

Schokoladen-Werkstatt – eine spannende Entdeckungsreise

Ernährung, Globale Wertschöpfungskette, Welthandel, Fairer Handel, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit
Klassenstufen 1 – 13

Von der Bohne bis zur leckeren Schokolade: Wir bieten einen Einblick in die Geheimnisse des Kakaos.

Wir stellen selbst unsere eigene Schokolade her und thematisieren dabei – angepasst an die jeweilige Zielgruppe – die globale Wertschöpfungskette und lernen die involvierten Akteur_innen im Globalen Norden und Globalen Süden kennen. Welche Chancen und Probleme birgt eine globalisierte Wirtschaft und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es?

Themenaspekte (je nach Umfang und Zielgruppe):

  • Geschichte des Kakaos
  • Anbau und Anbaugebiete der Kakaobohne
  • Fairer Handel
  • Schokoladenherstellung und deren Chancen und Risiken für Mensch und Umwelt

Eine andere Welt ist pflanzbar! Nachhaltigkeit Lernen am Beispiel von Permakultur

Permakultur, Gartenbau, Landwirtschaft, Action Learning, Natur-Kultur-Wahrnehmung, Erlebenspädagogik, Sinn-reiche Suffizienz
Klassenstufen 3 – 13

Im Erlebens-Lern-Raum Buchenbach bieten wir erlebnisreiche Zugänge zu sinnvollem, nachhaltigem Lernen. Auf mitunter spielerische, mitunter auch herausfordernde Weise machen wir im Kontakt mit Pflanzen und Tieren, mit der Natur und mit ihrer Kultivierung, das an sich schwer greifbare Thema „Suffizienz“ (Genügsamkeit als Grundlage für Nachhaltigkeit) hautnah erlebbar!
In unseren pädagogischen Methoden können wir uns flexibel auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer BesucherInnen einstellen. Ansonsten vertrauen wir auch auf die vielmals und immer wieder bewiesene Wirksamkeit des Schaffens mit der Natur: „Das Feld spricht für sich selbst!“ Herzlich willkommen auf unseren Erlebens-Feldern!